[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Koblenz Rauental.

:

15.05.2021 08:20 Tag der Familie: Familien leisten wahnsinnig viel
Familien tragen unser Land durch die Pandemie. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen nicht angerechnet wird.  „Familien tragen unser Land durch die Pandemie, sie leisten gerade jetzt wahnsinnig viel. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

Ein Service von websozis.info

 

Weihnachtsfeier 2008 :

Ortsverein

Weihnachtsfeier 2008

Wieder geht ein arbeitsreiches Jahr seinem Ende entgegen und wieder schlossen wir es mit einem geselligen Beisammensein ab.

Bei einem schönen, weihnachtlichen Buffet verbrachten wir in familiärer Atmosphäre einige schöne Stunden mit guten Gesprächen.

Der Vorsitzende Reinhard Mangelsdorf ließ das Jahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf das Super-Wahljahr 2009.

Geehrt wurden die langjährige Mitglieder Marion Bermann für 20 Jahre und Reinhard Mangelsdorf für 35 Jahre Mitgliedschaft.

Die Parteibücher wurden von der Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Marion Lipinski-Naumann an unsere neuen Mitglieder Dr. Alexander Korastoschevsky, Konstantin Gauss, Herr Ziegler, Herr Cherkasky, Herr Steinberg und Galina Kaplan übergeben.

Stadträtin Ursula Hühnerfeld, Vagiv Ziegler und Marion Lipinski-Naumann

Aalihjah, Ursula Hühnerfeld, Alexander Steinberg, Marion Lipinski-Naumann und Reinhard Mangelsdorf

Marion Lipinski-Naumann, Marion Bermann und Syen Zöllner

Marion Lipinski-Naumann, Ursula Hühnerfeld, Reinhard Mangelsdorf und Marion Bermann

Ursula Hühnerfeld, Marion Lipinski-Naumann, Reinhard Mangelsdorf, Marion Bermann und Familie Zöllner

Marion Lipinski-Naumann, Reinhard Mangelsdorf und Ursula Hühnerfeld

Marion Lipinski-Naumann, Reinhard Mangelsdorf und Ursula Hühnerfeld

Marion Lipinski-Naumann, Reinhard Mangelsdorf und Ursula Hühnerfeld

Viele Mitglieder

Ursula Hühnerfeld, Herr Steinberg, Herr Ziegler, Marion Bermann, Marion Lipinski-Naumann, Galina Kaplan, Reinhard Mangelsdorf und das Rauentaler Ehrenmitglied Ralf Plies

 

- Zum Seitenanfang.